Marokko wie in Tausend und Einer Nacht!

Ein weiteres Abenteuer!

Als erste und wenn ich mir die momentane Situation zu COVID19 so ansehe wohl einzige Reise in diesem Jahr bin ich ins Land der Sultane und Berber geflogen.

 

Unsere Reise durch Marokko hat uns durch Täler und Wüsten, durch die hektischen Seitenstraßen von Marrakesch und in einsamen Höhen des Atlasgebirges geführt.

 

Doch ich will jetzt nicht weiter vorgreifen und der Rest kommt in den nächsten Tagen und Wochen im Blog.

 

Afrikanische Klänge

Afrikanische Klänge

 

Um etwas mehr über die Kultur der Berber und Nomaden die, in und um die Sahara leben waren wir bei einem Konzert einer kleinen Gruppe lokaler Musikanten. Musiziert wurde mit diesen Schellen unterstützt von Gesang, Trommeln und einem Instrument das so ähnlich war wie eine Gitarre. Wir haben aber nicht nur zugehört sondern wurden auch zum tanzen und mitsingen animiert!

mehr lesen 0 Kommentare

Sandboarden in der Sahara

Sandboarden ind er Sahara!

 

Ein bisschen Action muss auch einmal sein! Im Internet habe ich schon oft Videos von Leuten gesehen die mit Snowboards die steilen Dünen hinunterbrettern.

 

Das wollten wir uns nicht entgehen lassen und unser Guide hat uns das möglich gemacht. Er hat sich zwei lokale Kamelführer geschnappt die uns zu einer der größeren "Pisten" der Umgebung gebracht haben. Nachdem ich noch nie auf einem Snowboard war war es aber gar nicht so einfach für mich heil hinunterzukommen doch der Sand ist schön weich!

mehr lesen 0 Kommentare

Dinner bei Sternenlicht

Dinner im Sternenlicht!

 

Wie startet man einen Urlaub im Paradies auf die richtige Art? Das haben wir uns auch gefragt und sind zum Endschluss gekommen das wir am Besten mit einem richtig geilen Abendessen beginnen!

 

Kurzerhand habe ich ein marokkanisches Wüstendinner in der Agafay gebucht. Die Agafay ist die Wüste die Marrakesch umschließt.

 

Wir wurden direkt im Hotel mit einem kleinen Bus abgeholt der uns an den Rand der trockenen felsigen Geröllwüste fuhr wo wir dann noch ein Stück im Geländewagen vor uns hatten....

 

Als wir unser Zeltlager erreicht haben wurden wir auch gleich von Hamid dem Besitzer der Anlage und betreiber von Maroc Excursions in Empfang genommen.

mehr lesen 0 Kommentare