· 

Der Affen Tempel von Jaipur

Der Affentempel von Jaipur

 

Eines meiner absoluten Highlights der Reise war der Affentempel von Jaipur. Um ihn zu erreichen muss man eine kleine Wanderung über die Berge überwinden die Jaipur umfassen. Der Tempel selbst befindet sich in einer engen Schlucht hinter den Felsen die nur über einen engen und steinigen Weg erreichbar ist.

 

Doch wie man so schön sagt der Weg ist das Ziel! 

 

Den Jener ist von hunderten Kleinen und Großen Affen bevölkert die sich nur zu gerne mit ein paar Nüssen locken und füttern lassen.

 

Auf dem Weg hinunter zur eigentlichen Tempelanlage befinden sich auch einige rituelle Becken die für die Waschungen der Gläubigen bereitgestellt werden.

 

Frauen und Männer werden hierbei getrennt um einen ruhigen Platz für beide zu schaffen.


Der eigentliche Tempel

 

Der Tempel-komplex an sich ist wenig spektakulär und wird nur von einigen wenigen Mönchen betrieben die eindeutig mehr vom Trinkgeld der Touristen als von den Spenden der Pilger leben.

 

Wir konnten uns auf dem Areal auch nicht frei bewegen da für einige Teile ein hurendes Eintrittsgeld verlangt wurde das teilweise sogar höher war als es z.B. beim Taj Mahal der Fall ist.

 

Daher sind wir schnell wider zu unseren haarigen Freunden auf den Bergpass zurück.

 

Langsam gewöhnen wir uns an die Kleinen und so trauten sich auch einige der Frauen sich ein Äffchen auf die Schultern zu locken.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0