· 

Kampf der Kathedralen!

St. Patrick Cathedral

 

Ich beginne meine Geschichte mit der größeren der beiden Glaubenshäuser, der St. Patricks Cathedral, ganz einfach weil ich diese zuerst besucht habe!

 

Sie ist nach dem Nationalheiligen von Irland benannt und zugleich auch die größte Kathedrale der Church of Ireland!

Sie ist zwar von außen schon imposant aber die Luft bleibt einem erst weg wenn man das imposante Mittelschiff betritt und das Lichterspiel der fantastischen Mosaikfenster auf sich wirken lässt!

Jedes einzelne ist ein Kunstwerk für sich doch in Kombination habe ich so etwas noch nie gesehen! Ebenfalls interessant sind auch die vielen alt anmutenden Flaggen die die Seitenschiffe und den Bereich um den Hauptaltar zieren! Sie wurden zu ehren von Rittern und ganzen Armeeregimenten aufgehängt um ihre sichere Rückkehr nach einem Gefecht zu feiern"

 

Wenn man den Eintritt in die Kathedrale einmal bezahlt hat braucht man nur kurz warten. Denn alle 30 Minuten geht eine Führung los um mehr über die Geschichte, wie zum Beispiel über Jonathan Swift den wohl berühmtesten Priester Irlands oder die Restauration durch die Familie Guinness, in Erfahrung zu bringen!

 

Hier unten füge ich ein paar Bilder aus dem inneren ein welche zwar einen Einblick geben aber niemals die ganze Schönheit einfügen können! 

 

Christ Church Cathedral

 

Das zweite Gotteshaus auf meiner Liste ist die etwas kleinere Christ Church welche aber als Sitz des Bischofs von Dublin ebenfalls eine hohe Bedeutung erlangt hat!

 

Von der Außenansicht her fand ich die sie sogar noch etwas beeindruckender da die Wände mit aufwendigen Bögen verziert sind. Im inneren geht dieser Punkt allerdings an die vorhin genannte große Schwester!

 

Hier ist mir allerdings das Glück fast schon in die Hände gefallen, denn als ich so durch die Seitenschiffe schlenderte hat mich die Führerin einer Privaten Gruppe angesprochen ob ich nicht auch zu ihnen gehöre und ich antwortete natürlich mit "Yes sure!" Und somit war ich gratis in eine exclusive Führung gekommen!

 

Diese Führung war toll wir haben die Gruft unterhalb des Hauptschiffes besichtigt und was noch viel besser war es ging nach ganz oben! Zuerst übers Dach und dann in den Raum in dem die traditionellen Glöckner bis heute jeden Sonntag die Glocken manuell leuten. Und noch viel besser wir durften dies auch versuchen! In welcher europäischen Kathedrale hat man schon die Möglichkeit für so etwas!

Mein Fazit!

 

Von der Architektur her würde ich die St. Patricks Kathedrale vorziehen durch die Tour habe ich aber auch die Christ Church sehr genossen! Meiner Meinung nach sind sie Beide einen Besuch Wert was sich durch ihre Nähe zu einander auch anbietet!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0